Veranstaltungsprogramm

No 16
Seminar
25.28. Mai 2018

Fontanes Berliner Romane

Ortsangabe: 
Berlin
Referent: 
Dr. Carsten Rohde

Fontanes Gesellschafts- und Zeitromane sind zugleich auch die Romane einer Stadt: Berlin. Kein anderer deutschsprachiger Romancier des 19. Jahrhunderts hat wie Fontane erkannt, dass die moderne Großstadt nicht nur einfach Hintergrund und Handlungsschauplatz ist, sondern ein ganz wesentlicher Bestandteil des modernen Daseins.

In beinahe allen Romanen Fontanes sind die sozialen und kulturellen Themen und Konflikte der aufstrebenden preußischen Metropole präsent. Anhand von drei ausgewählten Romanen wollen wir ihnen nachgehen: L’Adultera (1880) eröffnet die Reihe mit einem Eheporträt, das zum Hintergrund ein tatsächliches Ereignis der Berliner Gesellschaft hat: die skandalöse Flucht einer mutigen Frau aus der Ehe mit einem Großindustriellen. Irrungen, Wirrungen  (1887) handelt von der – sozial schwierigen – Liebe zwischen der Näherin Lene Nimptsch und dem jungen Baron Botho von Rienäcker, deren Unmöglichkeit sich im Gegeneinander der städtischen Handlungsorte widerspiegelt. Schließlich Frau Jenny Treibel (1892): Anhand verschiedener Familienkreise entwirft der Roman ein ebenso lebendiges wie kritisches Porträt der Berliner Gesellschaft, die beim Aufbruch in die Moderne Gefahr läuft, das Menschliche aus dem Blick zu verlieren.

Bücher
Theodor Fontane: L’Adultera
Theodor Fontane: Irrungen, Wirrungen
Theodor Fontane: Frau Jenny Treibel

Programmdaten

Anreisetag: 
Freitag, 25. Mai 2018
Abreisetag: 
Montag, 28. Mai 2018

Kosten

Seminar und Hotel (3 Übernachtungen + Frühstück)
EZ: 520,00 Euro
DZ: 425,00 p. P.
Inkl. Nahverkehrstickets, Stadtführung, Exkursion
Konzert-/Theaterkarten werden extra berechnet
An- und Abreise sind nicht enthalten

Zusatzprogramm

Literarischer Spaziergang: Auf den Spuren von Fontane in Berlin
Exkursion zum Fontane-Archiv in Potsdam
Konzert-/Theaterbesuch

Anmeldeschluss

Montag, 2. April 2018

Anmeldung